devolo Home Control Starter-Paket

Viele fragen sich, welche Bestandteile notwendig sind, um mit einem Smart Home zu beginnen. devolo beantwortet dieses Frage, indem es mit dem Home Control Starter-Paket ein Bundle bestehend aus der Home Control Zentrale, einem Tür- und Fensterkontakt und einer schaltbare Zwischensteckdose schnürt. Für wen das rund 180 EUR (Stand: Mai 2016) teure Starter-Paket geeignet ist, klärt dieser Beitrag.



devolo Home Control Starter Paket
(Bildquelle: Amazon)*

devolo ist für viele der Inbegriff der Vernetzung des Zuhauses über das Stromnetz. Im Angebot des Herstellers findet sich jedoch auch eine steigende Anzahl an Smart Home-Produkten. Das Home Control Starter Paket bildet eine sinnvolle Grundlage für den Aufbau eines intelligenten Zuhauses.

Die Komponenten

Der Lieferumfang des Starter-Pakets besteht aus der Home Control Zentrale, einem Tür- und Fensterkontakt und einer schalt- und messbaren Steckdose. Damit sind in dem Bundle Produkte aus jeder der Kategorien Sensor, Aktor und Hub vertreten. Aus diesem Blickwinkel betrachtet keine schlechte Zusammenstellung.

Home Control Zentrale

Die Home Control Zentrale stellt das Gehirn der Home Control Lösung dar. Hier laufen die Informationen von Sensoren und Aktoren zusammen und werden verarbeitet. Die rund 72 x 132 x 42 mm kleine Box wird einfach in eine Steckdose gesteckt und so mit Strom versorgt.

Da die Einrichtung und Bedienung ausschließlich über das Home Control Portal funktioniert, muss die Home Control Zentrale mit dem Internet verbunden sein. Die Verbindung zum Internet über das LAN kann entweder über das Stromnetz (dLAN) oder über den direkten Anschluss am Router erfolgen. Der ebenfalls verfügbare USB-Anschluss ist für künftige Erweiterungen vorgesehen, hat bislang somit noch keine Funktion.

Am besten wird die Home Control Zentrale einer zentralen Stelle im Haushalt platziert, um möglichst alle Sensoren und Aktoren über das Z-Wave-Funkprotokoll zu erreichen. Selbst bei einer ungünstigen Platzierung kann Z-Wave durch Vermaschung die Reichweite erhöhen.

Tür- und Fensterkontakt



devolo Home Control Tür/Fensterkontakt
(Bildquelle: Amazon)*

Der Tür- und Fensterkontakt ist ein kleiner Sensor, der im Zusammenspiel mit einem separaten Magneten informiert, ob eine Tür oder ein Fenster geöffnet oder geschlossen ist. Damit kann z.B. die Heizung ausgeschaltet werden, wenn ein Fenster zum Lüften geöffnet wird. Alternativ kannst Du dich über dein Smartphone informieren lassen, wenn Türen und Fenster geöffnet werden, obwohl Du gar nicht zuhause bist. Die Möglichkeiten sind vielfältig und meist fehlt es nur an einer neuen Idee, die Geräte miteinander zu kombinieren.

Der Tür- und Fensterkontakt verfügt darüberhinaus über integrierte Helligkeits- und Temperatursensoren, die ebenfalls für die Steuerung deines Smart Homes genutzt werden können.

Schalt- und messbare Steckdose

Ebenfalls Teil des Bundles ist die Schalt- und Messsteckdose, die einfach zwischen Wandsteckdose und Verbraucher platziert wird. Damit lassen sich TV, Kaffeemaschine oder Beleuchtung bequem per Regelsystem oder Zeitplan steuern bzw. manuell über das Smartphone oder das Internet bedienen. Eine interessante Zusatzfunktion bietet die intelligente Steckdose mit der Messung des Stromverbrauchs. So hat man den Verbrauch und die Kosten schon während des Jahres im Blick.



devolo Home Control Steckdose
(Bildquelle: Amazon)*

Im Zusammenspiel mit dem Tür- und Fensterkontakt lässt sich z.B. in den Sommermonaten das Licht im Zimmer ausschalten, wenn ein Fenster geöffnet wird, um zu verhindern, dass Mücken und anderes Getier den Weg in die Wohnung finden. Natürlich gibt es aber noch unzählige andere Anwendungsfälle, in denen der Zwischenstecker zum Einsatz kommen kann. Zusammen mit einem Bewegungsmelder kann z.B. bei der Heimkehr das Licht automatisch angeschaltet werden.

Insgesamt ist die Steckdose gefällig klein und optisch unaufdringlich. Neben der eigentlichen Kernfunktion übernimmt sie im Netzwerk die Rolle eine Z-Wave Repeaters, der Informationen von anderen Netzwerkknoten entgegennimmt und weiterleitet. Je mehr von diesen Steckdosen im Einsatz sind, desto besser ist die Abdeckung des Funkbereiches.

Home Control – Ohne Internet geht’s nicht

Zum Einrichten des Home Control Systems wird zwingend ein Internetzugang und ein Benutzerkonto bei devolo gefordert. Die Einrichtung der Benutzerkontos ist in wenigen Schritten erledigt. Nach der Anmeldung bei mydevolo muss die Home Control Zentrale eingerichtet werden. Befindet man sich beim Zugriff auf mydevolo im selben LAN, wie auch die Zentrale, wird das Gerät automatisch erkannt und hinzugefügt. Erfolgt der Zugriff aus einem anderen LAN muss man zur Einrichtung die Seriennummer des Geräts eingegeben. Diese findet man auf der Rückseite des Produkt, so wie auf der Installationsanleitung.

Anlernen von Home Control Geräten

Tür-/Fensterkontakt und die intelligente Steckdose lassen sich innerhalb kürzester Zeit sehr einfach in das eigene Smart Home einbinden. Der notwendige Anlernprozess startet automatisch, wenn die Geräte das erste Mal mit Strom versorgt werden. Das Anlernen des Tür- und Fensterkontakts kann alternativ auch durch dreimaliges Drücken eines kleinen Schalters auf der Rückseite des Produkt manuell gestartet werden. Schon nach wenigen Augenblicken ist der Sensor per Z-Wave an der Home Control Zentrale angemeldet.

Die intelligente Steckdose scheint hingegen über das Stromnetz mit der Home Control Zentrale zu kommunizieren. Hier reicht das Einstecken in eine Wandsteckdose.

Alle notwendige Handgriffe sind ausführlich in mydevolo beschrieben und mit kurzen Anleitungsvideos dokumentiert. Auf Einfachheit hat devolo besonders Wert gelegt.

Steuerung über App und Web

Nach dem Anlernen kann auf die Funktionen des Tür- und Fenstersensors ebenso zugegriffen werden, wie auf die Funktionen der intelligenten Steckdose. Ein bisschen ärgerlich ist die Tatsache, dass es dazu die Cloud und den Internetzugang benötigt. Hier wäre es wünschenswert, wenn die Hersteller von Haus aus lokale Lösungen anstreben und den Zugriff über Web oder App als Zusatznutzen verkaufen.

Mehr Details zu den Möglichkeiten gibt es im Beitrag zum devolo Home Control System.

Zielgruppe und Fazit

Die Beantwortung der Frage, für wen das Home Control Starter Paket geeignet ist, ist gar nicht so leicht zu beantworten. Grund dafür ist die Zusammenstellung des Bundles. Klar ist, dass die Home Control Zentrale als Steuereinheit mit von der Partie sein muss. Anders sieht es bei Tür-/Fensterkontakt und intelligenter Steckdose aus. Einzeln für sich betrachtet gibt es ein paar einfache und bekannte Anwendungsfälle. Keine davon reißt mich aber vom Hocker. Richtig interessant wird es nun mal erst, wenn unterschiedliche Sensoren und Aktoren zusammen agieren. Die Kombination aus den beiden Geräten ist da aber nicht optimal. Es resultieren zu wenige Anwendungsfälle, die die Vorteile eines Smart Home verdeutlichen und den Wunsch nach mehr forcieren.

Um keinen Zweifel aufkommen zu lassen: Das Home Control System von devolo ist eine sinnvoller und durchdachter Ansatz, um das eigene Heim smarter zu machen. Gerade die Einfachheit ist einer der großen Vorteile der Lösung. Technische Details werden vor dem Nutzer versteckt, so dass die Installation von jedem vorgenommen werden kann. Ganz ohne Bohrmaschine und Stemmeisen.

Die Stimmen hinsichtlich der Umsetzung sind jedoch gespalten. Während bei vielen Home Control ohne größere Probleme funktioniert, gibt es auch kritische Stimmen hinsichtlich der Reichweite, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Meist lassen sich dafür aber plausible Erklärungen und falsche Erwartungen finden.

Interessant ist das Starter-Paket somit für jene, die bereits wissen, dass sie ihr Zuhause auf Basis von devolo Home Control bzw. Z-Wave-Komponenten langfristig aufbauen wollen. Mit diesem Wissen kann mit dem Kauf des Bundles sogar Geld gespart werden, denn im Einzelkauf sind die Geräte teurer, als im Verbund. Das Starter-Paket erlaubt es klein anzufangen und bei Bedarf die notwendigen Geräte für die Erweiterung nachzukaufen.

Aktueller Preis bei Amazon: 161,16 EUR
26 x neu und gebraucht ab: 99,95 EUR
139 Kundenbewertungen bei amazon.de
Gestalte dein Zuhause ein bisschen smarter!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.