Netgear Orbi – Schnelles WLAN bis in den letzten Winkel

Netgear Orbi - Produktfamilie

Netgear Orbi – Produktfamilie

Netgear schickt sich mit dem Orbi WLAN-System an, selbst große Wohnungen und Häuser über mehrere Etagen hinweg flächendeckend mit WLAN zu versorgen. Dank Tri-Band-Technologie mit nahezu uneingeschränkter Geschwindigkeit und aufgrund seines Designs auch tauglich für das Wohnzimmer.

Zuwachs an Geräten mit Netzwerk-Zugang

Die Vernetzung von Geräten nimmt stetig zu und die Zahl drahtloser Geräte, die ins Internet bzw. Heimnetz drängen immer größer. Allein in meinem Haushalt sind es sind ein gutes Dutzend Geräte, die einen Netzzugang benötigen. Die meisten davon kabellos über WLAN. Mit steigender Akzeptanz und Marktdurchdringung von Smart-Home-Lösungen werden die Zahlen noch größer.

Glücklich darf sich dann schätzen, wer in einer 1-Zimmer-Wohnung wohnt und keine Probleme mit der WLAN-Abdeckung hat. Mit der Anzahl der Räume und Etagen sinkt aber die Bandbreite und Abdeckung. Der Rückgriff auf kabelgebundenes Netzwerk über z.B. Power-LAN ist nicht immer möglich bzw. nicht gewollt und meist kommen WLAN-Repeater zum Einsatz, um das WLAN-Signal zu verstärken und die Reichweite zu erhöhen.

Vor- und Nachteile von WLAN-Repeatern

Zwar sind solche WLAN-Repeater in der Regel sehr günstig, haben jedoch ein paar gravierende Nachteile:

  • Halbierung der Bandbreite

    Da WLAN-Repeater gleichzeitig in zwei Richtungen funken, nämlich vom und zum Router sowie vom und zum Client (z.B. Smartphone), halbiert sich die maximale Bandbreite des ursprünglichen Netzes. Werden WLAN-Repeater hintereinander betrieben, halbiert sich die Bandbreite jedesmal um den Faktor 2. Merkbar wird das vor allem dann, wenn die Datenlast im Netz hoch ist.

  • Aufspannen mehrerer WLAN-Netze

    Jeder WLAN-Repeater spannt ein eigenes WLAN-Netz auf, so dass sich am Ende verschiedene Netze überschneiden. Zwar können Geräte automatisch vom empfangsschwächeren in das empfangsstärkere Funknetz wechseln, müssen diese Funktion aber unterstützen. Andernfalls bleiben sie mit dem schwachen Signal verbunden, auch wenn der WLAN-Repeater sich direkt nebenan befindet.

Netgear Orbi im Überblick

Netgear Orbi ist der Name einer Produktfamilie bestehend aus Routern und Satelliten. In Kombination stellen diese das flächendeckende WLAN zur Verfügung. Allen Produktvarianten gemein ist die Verwendung der Tri-Band-Technologie – also der Nutzung von insgesamt drei Frequenzbändern – die für nahezu ungeminderte Bandbreite sorgen.

Das leistungsstärkste Bundle RBK50 (Testbericht) nutzt zwei 5-GHz-Bänder mit Bandbreiten von 1.733 Mbit/s und 866 Mbit/s und ein 2,4-GHz-Band mit einer Bandbreite von 400 Mbit/s. Dabei dient das schnellere der beiden 5-GHz-Bänder der Kommunikation zwischen den Orbi-Geräten, die weiteren Bänder für den Datenaustausch mit den Verbrauchern.

Bei den kleineren Bundles RBK40 (Testbericht) und RKB30 (Testbericht) stehen beiden 5-GHz-Bänder 866 Mbit/s Bandbreite zur Verfügung, so dass hier eine kombinierte WLAN-Geschwindigkeit von 2.200 Mbit/s erreicht wird.

Um mehrere Geräte gleichzeitig mit Daten versorgen zu können, unterstützt Orbi die MU-MIMO-Technologie (Multi User, Multiple-Input, Multiple-Output), die es erlaubt die Bandbreite für parallele Kommunikation aufzuteilen.

Sechs (RBK50) bzw. vier Hochleistungsantennen (RBK40/RBK30) sorgen für beste Sende- und Empfangsleistung. Gleichzeitig erlauben die mehreren Antennen den Einsatz von Beamforming. Dabei werden die Antennen so genutzt, dass das WLAN-Signal in eine bestimmte Richtung abgestrahlt wird – in der Regel direkt zu einem WLAN-Verbraucher.

Und weil eben doch nicht jedes Gerät drahtlos seinen Netzwerkzugang sucht, stattet Netgear Router und Satelliten mit mehreren Gigabit-Ethernet-Ports aus.

Für jeden Haushalt das richtige Orbi-Bundle

Das Orbi-WLAN-System wird von Netgear in unterschiedlichen Varianten angeboten, die jeweils aus Router und Satellit bestehen. Die Kaufentscheidung richtet sich vornehmlich nach der abzudeckenden Fläche. Den technischen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz lässt sich Netgear bezahlen – günstig ist keines der Bundles.

 Orbi RBK50Orbi RBK40Orbi RBK30
Frequenzbänder2,4 GHz
5,0 GHz
2,4 GHz
5,0 GHz
2,4 GHz
5,0 GHz
Kombinierte
Bandbreite
3.000 MBit/s
(1.733 + 866 + 400 MBit/s)
2.200 MBit/s
(866 + 866 + 400 MBit/s)
2.200 MBit/s
(866 + 866 + 400 MBit/s)
Abdeckung in m²350250200
Antennen644
MU-MIMOJaJaJa
BeamformingJaJaJa
Gigabit-Ethernet-Ports3 (Router)
4 (Satellit)
3 (Router)
4 (Satellit)
-
UVP429,99 EUR349,99 EUR329,99 EUR

Später sollen den Bundles auch einzelne Satelliten folgen, so dass die Abdeckung weiter erhöht werden kann. Das sollte in vielen Fällen jedoch gar nicht möglich sein, denn bereits mit einem Satelliten können mehrere Räume und Etagen lückenlos erreicht werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.